Ihr Urlaub bei uns
Preise Anzeigen

Das Fleimstal

Das Fleimstal umfasst zahlreiche Gebirgskomplexe: die Kette der Lagorai, die Pale di San Martino und die Gruppe von Rosengarten-Latemar.

Diese mitten im Grünen gelegenen Räume sind ideal für Ausflüge mit dem Mountainbike während der Sommersaison und im Winter können sie mit Schneeschuhen an Ihren Füßen bewandert werden.

Es gibt auch einige Hektar von Lärchen und Tannen, und unter den letzteren gehört die Fichten Resonanz, die den Spitznamen „Wald der Violinen“ hat und sich in dem Naturpark von Paneveggiobefindet.

Sein Holz wird verwendet, um die Resonanztabellen für Klaviere zu realisieren, während Stradivari es für seine wunderbaren Violinen verwendet wird.

Das Fleimstal bietet den Sportliebhabern im Winter 150 km Pisten für Skilanglauf und 110 km für Skifahren und Snowboarden.

Es gibt auch zahlreiche Sportveranstaltungen (Marcialonga Tour de Ski und Nordische Kombination Weltmeisteschaften) und Veranstaltungen verschiedener Arten.

Die Pale von San Martino

Die Pale von San Martino sind eine der schönsten Bergketten der Dolomiten. Auf einer Fläche von etwa 240 km² zwischen dem östlichen Trentino und der Provinz Belluno.

Dies sind Berge korallenroten Ursprungs, geformt durch Spitzen, Gipfel und Kanten, die während des Sonnenuntergangs rosa werden und dem erstaunlichen Phänomen der Enrosadira Leben geben.

Die Geschichte der Kette reicht bis vor etwa 300 Millionen Jahren zurück; Alles begann mit immensen Kolonien von Korallen, die sich in einer ruhigen und flachen Form vervielfacht haben und zu hohen Klippen von über eintausend Metern führten. Diese Riffe, in der Folge entstanden und atmosphärische Agenten haben ne Modelarono Form, geben ihnen die tatsächliche Konformation.

Die Lagorai

Das Lagorai ist das langgestreckte östliche Trentino, das sich zwischen Monte Panarotta und Passo Rolle mit einer Länge von gut 70 km erstreckt.

Diese Gruppe besteht aus Porphyr, magmatisch aus Quarz und Orthoklas, die den Felswänden eine Färbung verleihen, die in den Farben schwarz, grün und rötlich erscheint.

Dieses Gebiet ist sicher interessant für Geschichtsinteressierte: Hier finden Sie Infato an der Front, wo das Königreich Italien und seine Alliierten während des Ersten Weltkrieges gegen die Armeen von Österreich – Ungarn und Deutschland kämpften.

Der höchste Gipfel des Lagorai ist der Gipfel des CECE mit seinen 2.753 über dem Meeresspiegel.

Rosengarten-Latemar.

Die Gruppe des Rosengartens – Latemar ist ein Bergland im Herzen der Dolomiten zu Pferd zwischen Trentino und Alto Adige.

In Ihrem Inneren finden wir zwei der schönsten und meist geschätzten Skigebiete: Carezza Ski und Obereggen / Ski Center Latemar.

Das Gebiet des Rosengarten – Latemar und die Umgebung sind eine der schönsten Gegenden und fotografiert von unserer Region und im Inneren finden wir auch den Karersee, oft verewigt mit dem Hintergrund des Latemar, der sich in seinen Gewässern widerspiegelt.

Bletterbach: Die Schlucht der Dolomiten.

Wenn Sie ein Liebhaber der Berg- oder Ami-Geologie sind, ist der Bletterbach (auch RIO Now oder Rio genannt) definitiv ein Ziel, das Sie nicht verpassen sollten.

Es ist die größte Schlucht Europas mit über 8 km Länge und 400 m Tiefe und ist eines der 9 Dolomiten-Systeme, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Das geologische Amphitheater im Bletterbach ist nur zu Fuß von Aldein oder von der Fraktion Radein, die weniger als 20 km von unserem Hotel entfernt ist, zu erreichen. Hier finden Sie auch das geologische Museum Bletterback Geopark.

Rio ist vom 29. April bis 31. Oktober 2018 von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die önogastronomische Tradition

Die Küche der Dolomiten wurde als arm geboren, aber mit der Zeit haben sich die Dinge geändert.

Die Gegend bietet einige typische Produkte, darunter die Käsesorten Fleimstal und Fassatal und verschiedene Wurstwaren (Wurst aus dem Trentino luganega, Speck).

Die hauseigene Tradition dieser Gebiete wird auf der ganzen Welt geschätzt, und die Käseprodukte haben einen einzigartigen und besonderen Geschmack.

Die bekanntesten Käsesorten des Fleimstals sind der Puzzone di Moena, die Valfiemme nostrano und die Ziegenprodukte der Molkereien in Predazzo und Cavalese.

Es werden auch verschiedene Gemüsesorten angebaut, darunter Kohl, Kohl, Radicchio und Kartoffeln.

Die Wälder haben stattdessen einen besonders fruchtbaren Boden für das Wachstum verschiedener Pilzen.

Die wichtigsten sind die Steinpilze und Pfifferlinge, die in der Küche als Zutaten mehrerer köstlicher Rezepte verwendet werden.

Loading...
X